Es wird Platz gemacht – Tag fünf auf Via Claudia


Der erste Dank geht direkt an die Gäste des Via Claudia Campings, die tatkräftig dazu beitrugen, dass die Camp-Roadshow-Truppe sich geeint aufstellen konnte. Das nette Paar aus Schwerte wechselte sogar die Parzelle für uns, andere rückten zusammen.
Das Gastspiel der Camp Roadshow auf Via Claudia Camping in Lechbruck ist immer etwas Besonderes. Und an diesem Donnerstag passte sogar das Wetter, es war schlicht großartig. Vor dem modernen Sanitärgebäude platzierte sich die Ausstellung in Längsrichtung. Michael Haus von Doréma reiste schon früher an und hat sich dankenswerter Weise um die optimale Aufstellung der Reisegruppe für „Bestes Campertainment“ gekümmert.
Pünktlich um 14 Uhr ging es los und reger Betrieb stellte sich vor und unter den Markisen ein. Dass die Camp Roadshow wieder einmal viel Sehenswertes zu bieten hat, zeigen letztlich die tollen Gespräche und die Tatsache, dass auch das Megasat-Campingman-Portable-2-Unikat mit Darth-Vader-Grafik einen neuen Besitzer gefunden hat. Schon zum Aufbau war der letztjährige Hauptpreisgewinner Sebastian wieder auf dem Areal und hat tatkräftig beim den Vorbereitungen mitgeholfen. Anschließend durchquerte er mit Tombolakarten das große Gelände und lud die Urlauber persönlich zur Veranstaltung ein.Um 17 Uhr ging es zum Tagesfinale und 13 Via Claudia Besucher dürfen sich Gewinner nennen, die Sie heimsten die tollen Sachpreise ein. Übereicht wurde eine Mütze, eine Navi-CD und ein possierliches Plüschtier von Mobilschaf, Toilettenzusatz, Reiniger und Pflegemittel von Awiwa, Bierglasdeckel von Hero Camper, Pflegetücher von Carasip, ein Liegetuch von Mitsubishi, ein voller Filzkorb von Dethleffs, Schraubheringe von Wurmi, Gutscheine für Kunstdrucke von Glicée Frique, ein Cobb Easy to go-Grill, ein Megasat Royal Line 19 Zoll und ein Doréma Magnum 260 Vorzelt. Ein herzlicher Glückwunsch an alle Gewinner.
Ein herzlicher Dank an Frau Dr. Weeber und ihr Team um Angelika Holzmann für die tolle Gastfreundschaft.In Sachen Freundlichkeit für Hunde und Tierbesitzer ist dieser Platz eine Empfehlung. Spezielle umzäunte Parzellen, Tütchenbehälter für die Leine bei der Ankunft und ein tolles Hundebad u.a. mit awiwa-Pflegmittel sind schlicht klasse. Übrigens das Video, das Campertobi vom Platz machte, erhält von Beginn an sehr viel Lob. Am Samstag steht das Finale im Strandcamp in Waging am See
Fotos: J. Wabbels, H. König